Bildausschnitt moderne Villa mit weiss-grüner Fassade und Design-Rahmen über der Terrasse
Bildausschnitt moderne Villa mit weiss-grüner Fassade und Design-Rahmen über der Terrasse
Planender Baumeister und Ingenieurbüro - Beratende Ingenieure Baumanagement, Brandschutzconsulting, Gutachten, Prüfungen, Brandschutzkonzepte, Bauaufsicht, Bauarbeitenkoordination B S C B a u i n g e n i e u r e G m b H | FN 396091m wir p l a n e n mit Herz und Verstand wir l ö s c h e n mit Papier und Tinte wir p r ü f e n nach hohen Ansprüchen wir b i l d e n Sie aus - und uns nichts ein
Planender Baumeister und Ingenieurbüro - Beratende IngenieureBaumanagement, Brandschutzconsulting, Gutachten, Prüfungen,Brandschutzkonzepte, Bauaufsicht, Bauarbeitenkoordination B S C    B a u i n g e n i e u r e   G m b H    |    FN 396091m wir    p  l  a  n  e  n      mit Herz und Verstandwir    l  ö  s  c  h  e n    mit Papier und Tintewir    p  r  ü  f e n        nach hohen Ansprüchenwir    b  i  l  d  e  n       Sie aus - und uns nichts ein

Photovoltaikanlagen und Brandschutz

Photovoltaikanlagen sind elektrische Betriebsmittel. Sie unterliegen den Regelungen der Europäischen Niederspannungsrichtlinie und sind mit dem CE-Zeichen in Verkehr zu bringen. Dieser EU-Richtlinie wird entsprochen, wenn die Anforderungen der Normen IEC 61730 / DIN EN 61730 eingehalten werden. Gemäß diesen Anforderungen gibt es zwar auch Brandprüfungen, diese sind aber nicht mit den Klassifizierungen nach der EU-Bauproduktenver-ordnung (z.B. Baustoff-Brennbarkeit) gleichzusetzen.

Planungen von PV-Anlagen müssen nach ÖVE erfolgen. Die elektrotechnischen Regelwerke dazu sind etwa (kein Anspruch auf Vollständigkeit):

ÖVE/ÖNORM E 8101:2019-01-01 und /AC1:2020-05-01

[LINK zum Webshop]

ÖVE/ÖNORM E 8001-4-712

[LINK zum Webshop]

ÖVE EN 62446-1:2019-05-01 PV-Systeme - Anforderungen an Prüfung, Dokumentation und Instandhaltung

[LINK zum Webshop]

ÖVE-R11-1:2022 Sicherheitsanforderungen Feuerwehreinsatz

[LINK zum Webshop]

ÖVE-R11-3:2016 Blendung PV-Anlagen

[LINK zum Webshop]

ÖVE-R20:2016 Energiespeichersysteme

[LINK zum Webshop]

ÖVE-Richtlinie R 6-2-1:2012 Blitz- und Überspannungsschutz

[LINK zum Webshop]

ÖVE-Richtlinie R 6-2-2:2022 Blitz- und Überspannungsschutz Anwendungsgrundsätze an Überspannungsschutzgeräte

[LINK zum Webshop]

Mit der Ausgabe der OIB-Richtlinien 2023 (Beschluss Mai 2023, Veröffentlichung 1. Juni 2023) wurden nun bautechnische Vorgaben für Gebäude festgelegt, auf/an denen Photovoltaikanlagen installiert werden sollen. Unabhängig, ob es sich um einen Gebäudebestand oder einen Neubau handelt, sind damit die OIB-Richtlinieninhalte betreffend PV-Anlagen zu beachten.

Die Herausforderungen im Detail:
Bautechnische Vorgaben (z.B. Anforderungen an die Baustoff-Brennbarkeit) werden nun auch für PV-Module angewendet. Dies gilt etwa bei der Montage an Fassaden, aber auch bei der Aufstellung von PV-Anlagen auf dem Dach. Zu den Anforderungen aus der EU-Niederspannungsrichtlinie ("Elektro-CE") kommen für PV-Anlagen in Österreich nun also auch bestimmte bautechnische Regelungen zur Anwendung ("Bauprodukt").

Damit müssen für bestimmte Anwendungen - etwa PV-Module an Fassaden - auch Baustoff-Brennbarkeits-Prüfungen in dazu akkreditierten Prüfanstalten erfolgen und die erlangten Brennbarkeitseigenschaften anhand von Klassifizierungsberichten nach ÖNORM EN 13501-1 und/oder ÖNORM EN 13501-5 nachgewiesen werden.

Es gelten auch konstruktive Vorgaben für Gebäude an/auf denen PV-Anlagen installiert werden sollen. Dadurch gibt es möglicherweise auch Eingriffe in den Gebäudebestand (z.B. Brennbarkeit von Dachdämmungen und Dachdeckung, Beachtung der Luftspalte zwischen PV-Modulen und Fassade mit dem Bedarf geschoßweiser Abtrennung, etc.).
Zudem werden die max. Längenausdehnung von PV-Modulflächen begrenzt (in jede Richtung nicht mehr als 40m). Die Abstände von Modulflächen untereinander, die Abstände zu brandabschnittsbildenden Konstruktionen und die Abstände zu Öffnungen im Dach (Lüfter, Lichtkuppeln, etc.) sowie der Dachzugang für Einsatzkräfte zur Brandbekämpfung, etc. sind nun klar geregelt.

Hier geht es zu den OIB-Richtlinien aus dem Fachbereich des Brandschutzes (Ausgabe 2023) mit den bautechnischen Vorgaben für die Installation von PV-Anlagen auf/an Gebäuden:

OIB-Richtlinie 2 - Brandschutz | Mai 2023
(mit den Änderungen zur Ausgabe 2019 farblich erkennbar)

[LINK zum Download]

     Erläuternde Bemerkungen zur OIB-RL 2

[LINK zum Download]

OIB-Richtlinie 2.1 - Brandschutz bei Betriebsbauten | Mai 2023
(mit den Änderungen zur Ausgabe 2019 farblich erkennbar)

[LINK zum Download]

     Erläuternde Bemerkungen zur OIB-RL 2.1

[LINK zum Download]

Wir haben für diese Neuerungen bereits einen Vortrag entwickelt.
Einen Teil der Informationen daraus erhalten Sie hier anhand des folgenden LINKS (bitte beachten Sie unbedingt die Copyright-Regelungen - es nimmt viel Zeit in Anspruch, derartiges Material zu erarbeiten).

 

Wer darüber hinaus für konkrete Projekte einen weiteren Bedarf an Informationen hat, wird wohl mit den Sachverständigen der BSC Bauingenieure GmbH in Verbindung treten:

Durchsuchen Sie unsere Seite mit DuckDuckGo
(ohne Nutzerdatenabfrage u. Hintergrundspeicherung)

ECG Daten

BSC Bauingenieure GmbH 
FN 396091m LG ZRS Graz

UID-Nr. ATU67899759

DVR 4011256

Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz

WIKA 5330133 / WKÖ 01224274

Abfrageservice

Gewerbe-Informations-System-Austria
Prüfen Sie hier UID-Nummern europaweit
Suchen Sie hier nach UID-Nummern
Webservice der Wiener Zeitung
Firmen A-B-C der WK Österreich
Smarte Recherche von Wirtschaftsinfos
Bewertungen zu bsc-gmbh.at

Stand: 30.01.2024

CC Rechtemodule:

Namensnennung
Verwendung nicht kommerziell
Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Druckversion | Sitemap
© 2011-2024 BSC Bauingenieure GmbH / FN 396091m LG ZRS Graz | Baumanagement und Brandschutzconsulting | Bauplanung und Brandschutzkonzepte | BAUMEISTER - staatlich geprüft! | Ingenieurbüro - staatlich geprüft!