Bildausschnitt moderne Villa mit weiss-grüner Fassade und Design-Rahmen über der Terrasse
Bildausschnitt moderne Villa mit weiss-grüner Fassade und Design-Rahmen über der Terrasse
Planender Baumeister und zertifizierte Sachverständige, Baumanagement und Brandschutzconsulting, Gutachten, Brandschutzkonzepte, Bauaufsicht, Bauarbeitenkoordination B S C B a u i n g e n i e u r e G m b H | FN 396091m wir p l a n e n mit Herz und Verstand wir l ö s c h e n mit Papier und Tinte wir p r ü f e n nach hohen Ansprüchen wir b i l d e n Sie aus - und uns nichts ein
Planender Baumeister und zertifizierte Sachverständige,Baumanagement und Brandschutzconsulting, Gutachten,Brandschutzkonzepte, Bauaufsicht, Bauarbeitenkoordination B S C    B a u i n g e n i e u r e   G m b H    |    FN 396091m wir    p  l  a  n  e  n      mit Herz und Verstandwir    l  ö  s  c  h  e n    mit Papier und Tintewir    p  r  ü  f e n        nach hohen Ansprüchenwir    b  i  l  d  e  n       Sie aus - und uns nichts ein

PROJEKTE DES MONATS IM JAHR 2017

Jänner 2017 - kein Projekt festgelegt

kurze Winterpause

Februar 2017 - 1. Grazer Zaubertheater

Der Verein "Erstes Grazer Zaubertheater" betreibt am Standort Augasse 94 in Graz in einem Teil des Erdgeschoßes eine Betriebsstätte nach Stmk. Veranstaltungsgesetz für Theater-Zauberaufführungen.

Da diese Betriebsstätte auch einen Nachweis über die Erfüllung der Mindestanforderungen nach Stmk. Veranstaltungssicherheitsverordnung VSVO 2014 benötigt, hat der Obmann des Vereins die BSC Brandschutzconsult Bautechnik GmbH mit der diesbezüglichen Prüfung - mit positivem Ergebnis - beauftragt.

März 2017 - Vortragsreihe Brandmeldeanlagen

Als eine nach TRVB 117 O anerkannte Ausbildungsinstitution haben wir uns im Auftrag eines BMA-Systemherstellers intensiv mit dem Thema der TRVB 123 S Brandmeldeanlagen beschäftigt und 2 Tagesseminare (Sonderseminare) für ein an der Planung und Installation von Brandmeldeanlagen interessiertes Bewachungsunternehmen vorbereitet.

Im BMA-Grundseminar ging es um rechtliche Grundlagen, Normen und Richtlinien, (physikalische) Grundsätze der Brandfrüherkennung und übersichtliche Inhalte der TRVB 123 S verbunden mit dem praktischen Teil an einer installierten BMA.

Das darauf aufbauende BMA-Seminar für Fortgeschrittene und Planer hatte für die zukünftigen Planer die Aufarbeitung der TRVB 123 S in den Abschnitten 2, 3 und 4 zum Inhalt. Dies wurde mit dem vollständigen Richtlinientext, ergänzt um wichtige Praxistipps und Bilder aus der Praxis sehr umfangreich gestaltet.

Das Folienhandout der beiden Gantagesseminare ("Grundlagenseminar" mit 107 Folien und "BMA für Fortgeschrittene" mit 248 Folien) dient den Teilnehmern auch als Nachschlagewerk und ist in den kommenden Wochen sicher noch ein wichtiger Begleiter.

Die folgenden Auszüge aus den beiden Vortragshandouts zeigen, wie intensiv in den beiden Seminartagen gearbeitet wurde.

Hinweis im Sinne der Anerkennung als Ausbildungsinstitution nach TRVB 117 O: Es handelt sich nicht um das Brandschutztechnikseminar "Brandmeldeanlagen" und wurde nicht als Teil der BSB-Ausbildung entwickelt.

April 2017 - GF Georg Fischer, Altenmarkt

Nicht erst seit dem Großbrand am 20.02.2016 im Unternehmen der GF Georg Fischer GmbH & Co KG am Betriebsstandort in Altenmarkt bei St. Gallen (Stmk), sondern schon Jahre davor ist es im Interesse der Obersten Leitung des Unternehmens, die Vorsorge im Brandschutz am Puls der Zeit zu orientieren. So wurde durch die BSC GmbH bereits im Jahre 2013 ein umfassendes Brandschutzkonzept entwickelt, mit deren Umsetzung prompt begonnen wurde. In den darauf folgenden Monaten wurden speziell die Brandabschnittsgrenzen verbessert und der Ausbaugrad der Brandmeldeanlage deutlich erhöht.

Gerade der baulichen Komponente sowie dem raschen Eingreifen der im Unternehmen eingerichteten Betriebsfeuerwehr (HBI Hubert Fuxjäger) und in weiterer Folge der umliegenden Freiwilligen Feuerwehren aus der Stmk. und aus Oberösterreich dürfte es beim Großbrand 02/2016 zu verdanken sein, dass der Betriebsstandort nicht zur Gänze ein Raub der Flammen wurde.

 

Das Unternehmen GF Georg Fischer hat die Erkenntnisse des Brandszenarions zum Anlass genommen und in weitere bauliche Brandabschnitte in Massivbauweise investiert (mehrere tausend m²!). Auch die Betriebsfeuerwehr ist geeignet ausgerüstet. Im März und April 2017 erfolgte eine weitere Anpassung des Brandschutzkonzepts, um die Standards auch geeignet zu dokumentieren.

 

Was nicht Gegenstand der Brandschutzdokumente ist, sind freiwillige Zusatzmaßnahmen, wie überdimensionale Kennzeichnungen in den Hallen, wie man sie zum Teil aus der folgenden Bilderserie erkennt.

Mai 2017 - SPAR Filiale Seiersberg-Pirka

Die Planung und Errichtung der SPAR Verkaufsfiliale in Seiersberg-Pirka, Feldkirchnerstraße hat unser Büro mehrere Monate lang beschäftigt und war in dieser Zeit unser präsentiertes TOP-Projekt.

 

Baumeister DI Florian Hörri hat federführend die beuaftragten Leistungen abgedeckt und wurde intensiv von unserer Mitarbeiterin Theresa Pribil, MSc unterstützt.

 

Neben der technischen Herausforderung des Holztragwerks mit einer Spannweite von ca. 25 m bei einer behördlich begrenzten Gebäudehöhe (6 m) und einer vom Auftraggeber festgelegten Mindestraumhöhe (Träger-UK 4 m) waren vor allem die Winterbaubedingungen im Jänner 2017 - dem kältesten seit 30 Jahren - besonders intensiv. Der Eröffnungstermin noch vor Ostern war nämlich fixiert und durfte nicht verschoben werden.

  • Bauzeit: November 2016 bis Ende März 2017
  • Fläche: ca. 1.100 m²
  • Bauweise: gedämmte Betonsandwichwände, Dachtragwerk Leimbinder mir aufgelegter Paneeltragschale und Foliendach
  • Haustechnik bzw. Energieeffizienz: Bauteilaktivierung der Bodenplatte, Beheizung mit Wärmepumpe sowie Energierückgewinnung aus den Kälte- und Kühlanlagen, Photovoltaik
  • Leistungen der BSC GmbH:
    • Einreichplanung 
    • Ausführungsplanung
    • Örtliche Bauaufsicht
    • Brandschutzberatung

Das gute Zusammenarbeiten mit der Vertreterin des Auftraggebers sowie mit allen ausführenden Unternehmen rundeten das schöne Projekt ab.

Juni 2017 - VA Erzberg GmbH | BauKG

Zur elektrischen Versorgung des Neubaus eines sog. Vorbunkers (Lagerturm für abgebautes Roherz) wurden am Gelände der VA Erzberg GmbH neue Kabeltrassen zwischen den 10KV Trafostationen und den neuen Anlagenteilen erforderlich.

Diese Arbeiten wurden im laufenden Betrieb der Erzgewinnungsanlagen durchgeführt.

 

Als besondere Herausforderung erfolgte die Trassenverlegung unter anderem an Gebäudefassaden in einer Höhe von bis zu 50 Metern über Bodenniveau, was mittels Mobilkran und Arbeitskörben umgesetzt wurde.

 

Die BSC GmbH hat die Agenden der Planungs- und Baustellenkoordination abgewickelt und freut sich über eine erfolgreiche Projektumsetzung sowie eine unfallfreie Baustellenabwicklung durch die ausführenden Unternehmen.

 

Bauzeit ca. 2 Monate.

Juli 2017 - Urlaub im Sommer | kein Projekt

August 2017 - Poolanlage Villa H., Graz

Poolanlage aus wasserundurchlässigem Sichtbeton ohne zusätzliche Beschichtung (keine wie sonst übliche Poolfolie, Auskleidung, o.ä.) mit optisch ansprechender Überlaufkante und Reinigungsstufe.

 

Poolvolumen: 30.000 Liter

Überlaufrinne/Ausgleichbehälter: 2.000 Liter

 

Kennwerte zur Ausstattung der Anlage:

 

  • Gegenstromanlage
  • Unterwasserbeleuchtung
  • Automatische Salz-Elektrolyse Desinfektionsanlage
  • Automatische PH-Dosieranlage
  • Automatische Niveauregulierung
  • Sandfilteranlage
  • Beheizung mittels Luftwärmepumpe

Sichtbetonpool:

Der BSC GmbH ist die erfolgreiche Realisierung eines Sichtbetonpools gelungen. Diese besondere Poolbauweise ist in unserem Land nahezu unbekannt, aber z.B. in der Schweiz ein sehr beliebte Ausführungsvariante. Die Vorteile eines Sichtbetonpools liegen insbesondere in der natürlichen Farbe des Poolwassers. Es wird ganz ohne zusätzliche Maßnahmen eine ungemein natürliche Anmutung des Wassers erreicht, Türkisfarben wie ein Gebirgssee. Dies ergibt sich aus der Lichtbrechung und der Eigenart des Wassers, im Wesentlichen die Blautöne des Sonnenlichts wiederzugeben. Entgegen dem zu den üblichen künstlich blau ausgekleiden Pools (Fliesen oder Folie) entsteht hier ein sehr natürliches Farbe für das Wohlbefinden.

Desweiteren sind Sichtbetonpools einfach in der Wartung, da durch die natürlichen Betonunreglmäßigkeiten die unvermeidlichen Verunreinigungen an Boden und Wand in den Hintergrund treten.

 

Der gegenständliche Sichtbetonpool wurde als zusätzliche Besonderheit in den Hang gebaut und mit einer talseitigen Überlaufrinne ausgeführt (Infinitypool). Einerseits entseht hier ein optisches Highlight und ist andererseits eine optimale Wasseroberflächenreinigung gegeben. Der Pool wurde darüberhinaus auch mit einer vollautomatischen Salzelektrolyse- und PH-Wert-Ausgleichsanlage ausgerüstet, was den Wartungsaufwand stark reduziert und den Einsatz von Chlor ersetzt. Vervollständigt wird der Pool durch eine Gegenstromanlage und eine Unterwasserbeleuchtung sowie durch eine integrtierte Heizung mittels Luftwärmepumpe.

 

Die Herausforderungen bei diesem technisch anspruchsvollen Bauwerk waren in der Planungsphase u.a. ein Baufirma wie auch einen Pooltechniker zu finden, die sich die Umsetzung des Sichtbeton/Dichtbeton-Salzwasserpools zutrauten. Da diese Poolart wie erwähnt hierzulande eher unbekannt ist, gelang es der BSC GmbH hierfür nach längerer Suche einen kompetenten Poolbauer zu finden, mit dessen Hilfe die Umsetztung erfolgte.

 

Danke an dieser Stelle Herrn Ingo Thosold! www.thosold.at

 

Eine besondere Herausfordeurng stellte die Anforderung "Sichtbeton mit Salzwasser" dar. Bei der Auswahl der Materialien und Bauprodukte muss sehr sorgsam gewählt werden (hochfester Beton, Edelstahl, Titanwärmetauscher etc.).

 

Folgende Leistungen wurden bei diesem Projekt durch die BSC GmbH erbracht:

  • Einreichplanung
  • Ausführungsplanung
  • Planung der Leitungsführung
  • Ausschreibung
  • Örtliche Bauaufsicht
  • Abnahme und Inbetriebnahme

Sept. und Okt. 2017 - Steiermarkhof "Modul 2"

Auf der Zielgerade!

 

Die Kammer für Land und Forstwirtschaft in Steiermark (Steir. Landwirtschaftskammer) finalisiert dieser Tage ein Großprojekt in Graz-Wetzelsdorf. Der dort ansässige "Steiermarkhof" hat mit dem Projekt des "Modul 2" einen Neubau erhalten, der vorsieht, viele Organisationen rund um die Landeskammer nun räumlich zusammen zu fassen. Zudem wurden Bestandsbauwerke saniert und umfassend modernisiert. Das Leistungsangebot eines modernen Bildungshauses mit der Vielfalt an unterschiedlichen Seminaren und Veranstaltungen erscheint somit im Kleid eines tollen Ensembles, dessen Höhepunkt ein mehrgeschoßiger Holzbau ist.

 

Leistungen der BSC GmbH:

  • Umfassende Planungsberatung und Brandschutzkonzept für den Neubau "Modul 2", Gebäude A (Bürotrak mit Gastronomieküche, Seminarräumen und Tiefgarage) und B (Gastronomietrakt)
  • Fluchtwegkonzept für die während der Bauphase genutzten Zonen des Bildungshauses und des Beherbergungsbetriebs
  • Begleitende Kontrolle der Umsetzung von Brandschutzmaßnahmen und Ausführungsbescheinigung sowie Beratung in Details
  • Gesamt-Brandschutzkonzept zur Erlangung der gewerbebehördlichen Bewilligung
  • Brandschutzordnung für den Gesamtkomplex, Brandschutzpläne für den Bestand, Flucht- und Rettungspläne für die zu Seminar- und Veranstaltungszwecke genutzten Räume
  • etc.

 

ORF-Bericht zum Umbau
Tourismus-Infos

Noveber 2017 - Sport- und Kulturhalle / VSVO

Die Marktgemeinde Sinabelkirchen betreibt über eine eigene Gesellschaft die Sport- und Kulturhalle in Sinabelkirchen. Nachdem es sich um eine Veranstaltungsstätte mit aufrechter Betriebsbewilligung für bis zu etwa 2.000 Personen nach Stmk. Veranstaltungsgesetz handelt, ist bis zum Ende der Übergangsfrist nach Stmk. VeranstaltungssicherheitsVO die Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung erforderlich. Darin muss durch einen berufsberechtigten Sachverständigen festgestellt werden, dass die Sicherheitsanforderungen für die Veranstaltungsstätte der aufrechten Bewilligung und den Mindeststandards nach VSO entsprechen.

Die BSC Brandschutzconsult Bautechnik GmbH hat somit den Auftrag erhalten, eine Befundaufnahme mit entsprechendem Ergebnisbericht durchzuführen sowie anschließend diese Bescheinigung zur Behördenvorlage abzugeben.

Dezember 2017 - Advent-Treff in Graz

Charity-Projekt des GIRO-Glühweinstands am Eisernen Tor
Gluehweinstand_2017.pdf
PDF-Dokument [814.0 KB]

Ganz im Dienst der Wohltätigkeit steht der Advent-Genuss in der Grazer Innenstadt Am Eisernen Tor. Hier trifft man sich beim vorweihnachtlichen Bummel, um Glühwein, Beerenpunsch oder alkoholfrei Wärmendes – begleitet von schmackhaften Happen – mit gutem Gewissen zu genießen. Der Adventmarkt wird von karitativen Institutionen betrieben, sodass der Reinerlös wichtigen Hilfsprojekten zugutekommt. Die BSC Bauingenieure GmbH unterstützt den Glühweinstand der gemeinnützigen Clubs aus Round Table, Ladies Circle und Club41.

Kommen auch Sie zum GIRO-Glühweinstand und tun Sie sowohl sich, als auch den bedürftigen Familien etwas gutes.

Für nähere Informationen sehen Sie sich ein paar Seiten der Präsentation an:

Durchsuchen Sie unsere Seite mit DuckDuckGo
(ohne Nutzerdatenabfrage u. Hintergrundspeicherung)

ECG Daten

BSC Bauingenieure GmbH 
FN 396091m LG ZRS Graz

UID-Nr. ATU67899759

DVR 4011256

Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz

WIKA 5330133 / WKÖ 01224274

Prüfen Sie UID-Nummern
Webservice der Wiener Zeitung
Firmen A-B-C der WK Österreich
Smarte Recherche von Wirtschaftsinfos
Bewertungen zu bsc-gmbh.at

Stand:22.11.2022

CC Rechtemodule:

Namensnennung
Verwendung nicht kommerziell
Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Druckversion | Sitemap
© 2011-2022 BSC Bauingenieure GmbH / FN 396091m LG ZRS Graz | Baumanagement und Brandschutzconsulting | Bauplanung und Brandschutzkonzepte | BAUMEISTER - staatlich geprüft!