Achtung! Bauproduktenverordnung!

Die bekannte Europäische Bauproduktenrichtlinie/ Construction Products Directive (CPD) "Richtlinie 89/106/EWG des Rates vom 21. Dezember 1988 zur Angleichung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten über Bauprodukte" ist ausgelaufen und wurde durch eine für die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) direkt wirkende Verordnung ersetzt. Damit muss die Bauproduktenrichtlinie nicht mehr in nationales Recht übernommen werden, sondern greift die Verordnung mit dem Datum ihres Inkrafttretens.

 

Mehr dazu auf der offiziellen Seite der EU (EU Recht):

http://eur-lex.europa.eu

 

Unten stehendes pdf-Dokument liefert Ihnen die neue Bauproduktenverordnung/Construction Products Regulation (CPR):

VO 305/2011 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Festlegung harmonisierter Bedingungen für die Vermarktung von Bauprodukten
EU-BPV_305-2011_L88-5_04-04-2011_DE.pdf
PDF-Dokument [1'017.6 KB]
Kurzbezeichnungen und Unterschiede zwischen CPD und CPR